HOME

In den letzten Jahren ist sowohl im Bereich der allgemeinen Psychiatrie als auch in der Suchtkrankenhilfe das Thema "Psychose und Sucht" verstärkt auffällig geworden.



Auf den folgenden Seiten finden Sie mehr und mehr Informationen zum Thema.

Anfang der 90er Jahre formierte sich der bundesweite "Arbeitskreis Psychose und Sucht" (AKPS), ein lockerer Zusammenschluss vieler Fachleute, der jährlich zwei viel beachtete Fachtagungen an wechselnden Orten im Bundesgebiet veranstaltete.


Durch das stetige Wachstum wurde es notwendig, eine Organisation zu schaffen.


So wurde im Herbst 2003 in Hannover die "Deutsche Fachgesellschaft Psychose und Sucht" gegründet.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie gern Kontakt mit uns aufnehmen.

Tagungen

Regelmäßige Treffen und der intensive Ausstausch sind uns ein maßgebliches Anliegen.

Finden Sie hier eine Auflistung der aktuellen und vorangegangenen Tagungen der „Deutschen Fachgesellschaft Psychose und Sucht e.V.“

Herbsttagung 2016 am 28.10.2016

Buchvorstellung

„Ein großer Wurf“

Psychose und Sucht / Behandlung und Rehabilitation

Harald Sadowski & Frieder Niestrat (Hrsg.)

© DFPS 2016

Wie jedes Jahr steht auch im Herbst 2016 unsere nächste gemeinsame Tagung an.

Am 28.10.2016 laden wir ins Lighthouse Essen ein.

Thema:   Bunte Vielfalt abwägenNeuroleptika zwischen Notwendigkeit

und Entbehrlichkeit